Allgemein

BCE in Bestbesetzung bei Bundesliga-Heimpremiere

Am kommenden Wochenende (21./22.10.2017) tritt der BC 1921 Elversberg e.V. zur Heimpremiere in Bestbesetzung an gegen den Vizemeister des Vorjahres BC München und am Sonntag gegen den Aufsteiger ATSV Erlangen.

Will man den Anschluß und Kontakt zur Tabellenspitze nicht verlieren, müssen 4 Punkte eingefahren werden. Deshalb wird der BCE mit seinen beiden stärksten Legionären Frédéric Caudron und Jean-Paul de Bruijn antreten.

Anläßlich der Erringung der letztjährigen Deutschen Meisterschaft, hat sich der Präsident des Landessportverbandes, Klaus Meiser für den Sonntagnachmittag angekündigt, um eine entsprechende Würdigung des herausragenden Erfolges vorzunehmen.


Voraussichtlich kommt es zu folgenden Begegnungen:


Samstag, den 21.10.2017 – Anstoss 14.00 Uhr 


BC 1921 Elversberg e.V.    –      BC München

1.   Frédéric Caudron         –      Cenet Lütfi
2.   Jean-Paul de Bruijn    –      Kostas Papakonstantinou
3.   Klaus Bosel                    –      Johann Schrimbrand
4.   Volker Marx                    –      Christos Christodoulidis

 

Sonntag, den 22.10.2017 – Anstoss 11.00 Uhr


BC 1921 Elversberg e.V.     –     ATSV Erlangen

1.   Frédéric Caudron          –     Andreas Efler
2.   Jean-Paul de Bruijn     –     Martin Bohac od. Andreas Kronlachner
3.   Klaus Bosel                     –     Joachim Back
4.   Volker Marx                     –     Andreas Schenkel

Wir wünschen unseren Gästen tollen und spannenden Billardsport !

Der Vorstand
des BCE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.